· 

Entsafter Produktempfehlung

Unser Entsafter - ein ganz klarer Daumen nach oben
Unser Entsafter - ein ganz klarer Daumen nach oben

Winterzeit - das bedeutet für eine vierköpfige Familie eine große Herausforderung. Einer ist immer krank. Die Nase läuft ständig. Bei beiden Kindern artet das immer schnell in einer Bronchitis aus. Wir haben echt schon viel ausprobiert und dann viel mir dieses Gerät in die Hand. Der Bosch-Entsafter ist eine gute Alternative zu den teuren Dingern. Momentan kostet er bei Amazon nur 90,89€. Wir haben bislang alles entsaftet was wir so hatten. Apfel, Orangen, Mandarinen, Möhren und so weiter gehen problemlos durch. Selbst bei Ingwer und Kurkuma bekommt er keine Probleme. 

Nach dem benutzen lässt er sich gut auseinander bauen und kann in viele Einzelteile zerlegt werden. Im Auffangbehälter sammelt sich der größte Teil des ausgepressten Fruchtfleischs. Das Sieb könnt ihr mit der mitgelieferten Bürste säubern. Mitgeliefert wird ein Behälter der ca. 1,2l aufnehmen kann. Damit es beim entsaften nicht herausspritzt gibt es einen extra Deckel dazu.

Ganz klar Kaufempfehlung. Ihr könnt ganze Äpfel hineinwerfen und müsst somit das Obst oder auch Gemüse nicht zerkleinern vorher. Welches so unsere Lieblingsrezepte und die Retter in Not sind erfahrt ihr morgen auf unseren Blog.